logo bkx
Placidahaus Xanten

Berufskolleg der Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten
Schule der Sekundarstufe II

ansicht BKX
 
head
       
  BfS für
Sozialassistenz
  BFS für
Kinderpflege
  Zweijährige BfS Sozial- & Gesundheitswesen
  Fachschule
für Sozialpädagogik
 
 
 
 
  Fachschule
für Heilpädagogik
  Aufbaubildungsgang Sozialmanagement
  Aufbaubildungsgang Sprachförderung
navi
     

e-mail: Placidahaus-Xanten

Telefon: 02801 / 988 930-0

     
 

"Kinder erfinden Mathematik"

mit Kerensa LEee und Ulrike Thesmann

 

Am 25. 10. und 18.12. 2008 fanden am Placidahaus ganztägige Fortbildungen zum Thema :"Kinder erfinden Mathematik" statt.

Wie ist es dazu gekommen?

1. 2008 ist das Jahr der Mathematik

"Mathematik ist überall!" - "Du kannst mehr Mathe als du denkst!" - "Mathematik zum Anfassen" und eben auch

"Kinder erfinden Mathematik"

sind Überschriften zu Aktivitäten in diesem Jahr. Viele Fortbildungen wurden dazu angeregt. Im Oktober fand an unserer Schule eine Fortbildung "Kinder erfinden Mathematik" des Projektes "Mathematik anders machen" mit Kerensa Lee und Ulrike Thesmann statt, und diese wurde am 18. Dezember ein zweites Mal im Rahmen der Erzieherausbildung im Fach Mathematik durchgeführt. Dieses Projekt wird von der Telekomstiftung unterstützt.

Mehr zum Projekt und zur Telekomstiftung finden Sie hier ...

2. Frühkindliche Bildung ist nicht zulezt seit dem Inkrafttreten des KiBiz in NRW am 1. August 2008 in aller Munde.

Dort heißt es in §13 Abs. 2 "Zum Bildungs- und Erziehungskonzept gehört auch, dass das Kind neben der Aneignung von Wissen und Fertigkeiten in allen seinen möglichen vor allem in den sensorischen, motorischen, emotionalen, ästhetischen, kognitiven, sprachlichen sowie mathematischen und naturwissenschaftlichen Entwicklungsbereichen individuell begleitet, gefördert und herausgefordert wird. Ziel des Bildungs- und Entwicklungsprozesses ist die Entwicklung des Kindes zu einer selbstbewussten, eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit."

 

3. Unsere Erzieherinnenausbildung und speziell hier die Inhalte der mathematischen Bildung entwicklen sich entsprechend der wachsenden Qualifikationsanforderungen weiter!

In unserer Fachschule für Sozialpädagogik werden die Inhalte des Faches Mathematik im Differenzierungsbereich angeboten. Die Inhalte sind stark auf die berufliche Praxis der künftigen Erzieherinnen und Erzieher ausgerichtet. Den wachsenden Anforderungen an dieses Berufsbild entsprechend, werden die Inhalte aktualisiert.

Kerensa Lee und Ulrike Thesmann haben viele Anregungen gegeben, die die gerade genannten Aspekte mit einander verbinden und zum Wohle des Kindes verwirklichen können.

 

 

Tatkräftig unterstützt wurde die Veranstaltung u.a. von den Kolleginnen Karin Brimmers und Leonie Meurs.

Xanten, 19. Dez. 2008

 

Wilma Kröckert - Mathematiklehrerin am Berufskolleg Xanten Placidahaus

 

Zur Presseschau geht`s hier entlang ... Zur Fotogalerie geht`s hier entlang ...

 

Bildungsgang Fachschule für Sozialwesen
Fachrichtung Sozialpädagogik

Die Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher befähigt zur selbstständiger und eigenverantwortlicher Erziehungs-, Bildungs-, Betreuungs- und Förderarbeit.
Sie vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern, auf schulisches Lernen vorzubereiten sowie selbstständiges und verantwortliches Handeln anzuregen und zu unterstützen.

Im Rahmen dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, als zusätzliche Qualifikationen das Montessori-Diplom bzw. den Bewegungserzieher zu erwerben.