logo bkx
Placidahaus Xanten

Berufskolleg der Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten
Schule der Sekundarstufe II

ansicht BKX
 
head
       
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
navi
     

e-mail: Placidahaus-Xanten

Telefon: 02801 / 988 930-0

     

 

 

 


 

 
Erfolgreich über die Ziellinie

Sie haben in zwei Jahren gelernt und gearbeitet, wie sie nach den Erkenntnissen Maria Montessoris Kinder auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten können. Sicherlich auch dank der guten Unterstützung durch die Montessori Dozentinnen und Dozenten. Mit der erfolgreichen Montessori Abschlüssprüfung sind die Teilnehmerinnen berechtigt als Montessori Erzieherinnen/Lehrerinnen in einer Montessori Einrichtung zu arbeiten. Mit dem Zitat von Maria Montessori "Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren" wurde der offizielle Teil der Veranstaltung beendet.

Am Ende stand die Verleihung des Montessori-Diploms . Es wird von der Association Montessori Internationale (AMI) Amsterdam als nationales Diplom anerkannt.

 

Fast drei Jahre haben sich die jungen Erwachsenen am Berufskolleg Placidahaus Xanten dafür intensiv mit dem pädagogischen Konzept, das auf die italienische Ärztin Maria Montessori zurückgeht, beschäftigt. In einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft – für viele parallel zur Ausbildung - beschäftigten sich die Teilnehmerinnen mit pädagogischen Werten und Zielen des Montessori-Konzeptes.

Dies sind vor allem die Ziele der Selbstfindung und Selbstverwirklichung, des selbstständigen und selbst-organisierten Lernens, die Fähigkeit zur Arbeit im Team und letztlich auch zum friedlichen Zusammenleben in einer Gemeinschaft.Die Dozentenkonferenz der Montessori-Vereinigung e.V., Aachen hat in Verbindung mit dem Berufskolleg Placidahaus Xanten diesen Kursus begleitet.

abschluss

Die Absolventinnen mit ihren Dozentinnen und Dozenten!

Wir gratulieren allen Absolventinnen sehr herzlich und bedanken uns bei den begleitenden Dozentinnen und Dozenten!
Hier einige Impressionen aus dem Kurs!
bild1 bild3
bild4 bild5 bild6

 

Der Weg zum Montessori-Diplom

Zielgruppe:

Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher bzw. Erzieherinnen und Erzieher in der Ausbildung
Kontakt:

Über das Sekretariat der Schule 02801 / 988 930-0 (Fr. Bettges) mit Frau Dormann

Lehrgangsinhalte:
Theoretischer Teil 24 Vorträge "Themen zur Einführung in die Theorien der Montessori-Pädagogik"
Praktischer Teil = Materialeinführung Übungen des täglichen Lebens - Dozentinnen des Berufskolleg Placidahaus Xanten
Sinnesmaterial Dozentinnen des Berufskolleg Placidahaus Xanten
Mathematik durch auswärtige Schuldozenten für Mathematik [48 Schulstunden]
Sprache durch auswärtige Schuldozenten für Sprache [48 Schulstunden]
Geometrie mit Erstellen einer geometrischen Mappe durch auswärtige Schuldozenten für Geometrie [16 Schulstunden]
Kosmische Erziehung durch auswärtige Schuldozenten [16 Schulstunden]
Führen eines Testatheftes 12 Hospitationen in anerkannten Montessori-Einrichtungen
  6-8 mal in Kinderhäusern / 4-6 mal in Schulen
Schriftliche Hausarbeiten    
     
     
     
     
Prüfung:
Schriftl. Prüfung
Teil A Theorie [4 Zeitstunden]

Teil B Materialarbeit [4 Zeitstunden]

   

Praktisch-mündl. Prüfung

[jeweils 15 Minuten]

Übungen des täglichen Lebens
Sinnesmaterialien
Mathematik
Sprache